Entfernung des Umweltgiftes vom Havarieort

Der Reinigungsschiffe, die für die Reinigung der Oberfläche der Gewässer auf See bestimmt sind
Die Entfernung der Umweltgifte darf die Sanierung nicht bremsen.

Derzeit genutztes klassisches system

Die für die Ölpestbekämpfung eingesetzten Tankschiffe verfügen normalerweise über eine Kapazität von 500 bis 1.500 m³, und können theoretisch ihre Tanks bei einer Pumpzeit von 24 Stunden bestenfalls in 1 bis 2 Wochen füllen. Sie müssten dann die Arbeit unterbrechen, einen Hafen aufsuchen um die Verunreinigung abzuladen und zum ursprünglichen Ort zurückkehren.

Nachteile

Während einiger Tage verlässt das Sanierungsschiff den Havarieort.

Die lösung von ECOCEANE

  • Die ECOCEANE-Schiffe, die wie Staubsaugerdüsen agieren, reinigen und beseitigen die Ölpest im 24 Stunden-Rhythmus
  • Die extrahierten Kohlenwasserstoffe werden kontinuierlich in Tankschiffe oder Frachtkähne gepumpt, wobei durch Rotation unbegrenzte Mengen geborgen werden können
  • Da kein Umbau nötig ist, können alle verfügbaren Tankschiffe den Abtransport der Umweltgifte vornehmen

Das abschöpfschiff kann vom tankschiff ablegen

500m³ in 4 bis 7 stunden
1.500m³ in 12 bis 21 stunden

Die detaillierte Vorstellung dieses Produktsortiments laden Besuchen Sie unsere Videogalerie für diese Palette von Produkten